Testogen

Testogen – Erfahrungsbericht & Anwendung

Vor einiger Zeit habe ich bereits den bekannten Testosteron-Booster Testogen getestet und war überaus zufrieden mit den Auswirkungen. Meine Kräfte wuchsen, mein Anteil an Körperfett reduzierte sich und zusätzlich kam der erwartete Schub für mein Selbstwertgefühl, mein Ego und die Libido. Testosteron bedeutet, sich männlich und gut in seinem Körper zu fühlen. 

Es ist nun einiges an Zeit verstrichen und der Produzent hat mittlerweile die Formel des Mittels erneuert und nach seinen Angaben noch verbessert, das hat mich schlussendlich zu diesem Test verleitet. Kann das Mittel den Testosteronspiegel tatsächlich erhöhen? Oder hat die Formel aufgrund der Aktualisierungen an Wirkungskraft  verloren? 

Auf meinen Erfahrungen als Grundlage und den Bewertungen anderer Anwender finde ich  jetzt heraus was Testogen kann. 

Was ist Testosteron und was bringt ein Testosteron-Booster?

Ein Testosteron-Booster ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das dazu fähig sein sollte, den individuellen Testosteronspiegel zu verstärken, damit man sich männlich fühlt und auch über mehr Kraft und eine höhere Potenz verfügst. 

Nun aber eine kurze Erklärung, was Testosteron ist und weshalb es für den männlichen Teil der Bevölkerung eine so bedeutende Rolle spielt. Bei Testosteron handelt es sich um ein Hormon, ein biochemischer Botenstoff des menschlichen Körpers. Bei Männern wird es in den Hoden produziert, der weibliche Teil der Bevölkerung stellt es in den Eierstöcken her. Beide Geschlechter stellen zusätzlich auch einen kleinen Anteil in den Nebenniere her. Es weist zwei verschiedene Eigenschaften auf: 

  • Es macht einen Mann zum Mann: Testosteron fördert die primären und sekundären Geschlechtsmerkmale des Mannes.
  • Es verhilft zu starken Muskeln und Knochen: Das Sexualhormon ist eines der drei wesentlichsten Hormone zum Aufbau von Muskeln und spielt auch bei der Bildung widerstandsfähiger Knochen eine wesentliche Rolle.

Üblicherweise kontrolliert das Gehirn, wie viel an Testosteron hergestellt und auch freigegeben wird. Das größte Teil des Testosterons befindet sich im menschlichen Blutkreislauf. Natürlich benötigt es einen gewissen Antrieb, damit es auch schnell zur Verfügung steht. Das übernimmt ein besonderes Protein. Im Alter wird die Produktion von Testosteron jedoch immer gering.

Testogen Test

Was kann ein geringer Testosteronspiegel auslösen?

Natürlich hat ein niedriger Testosteronspiegel auch gewisse Nebenwirkungen: 

  • Die Muskeln und die Kraft schwinden
  • Der Anteil an Körperfett nimmt zu –am Bauch macht es sich deutlich bemerkbar
  • Der Antrieb fehlt und man fühlt sich schneller erschöpft und gestresst
  • auf Sex hat man keine Lust
  • Das beste Stück lässt seinen Besitzer ab und zu im Stich

Ich habe vor einigen Jahren die Vermutung aufgestellt, dass ich selbst unter zu geringen Testosteronwerten leide, da ich auf geistiger und körperlicher Ebene nicht mehr belastbar war. 

Ich stellte einen Test an und dabei stellte sich heraus: Ich war tatsächlich wesentlich unter dem Durchschnittlswert für Testosteron für meine Alterskategorie und erhielt eine Überweisung für einen Spezialisten, der mir in weiterer Folge ein spezielles Gel mit Testosteron verschrieb. Das Mittel hat bei mir allerdings nicht gewirkt. Ich wollte das allerdings nicht akzeptieren und habe begonnen, nach unterschiedlichen Testosteron-Booster zu forschen und habe viele Stunden lang unterschiedliche Mittel verglichen und auch ausprobiert. 

Und ich habe wirklich deutliche Erfolge verzeichnen können:

  • Beim Sport konnte ich meine Kräfte und Ausdauer verstärken.
  • Ich konnte den Anteil an Körperfett verringern und meine Libido erhöhen.
  • Und vor allem – ich fühlte mich männlich, attraktiv, …

Wer so etwas noch nicht miterleben konnte, kann die Auswirkungen eines solchen Schubs an Testosteron nicht wirklich nachvollziehen. Aber auf welche Art und Weise kommt ein solcher Effekt zustande und wie setzt sich Testogen zusammen? Darauf versuchen wir im Folgenden Antworten zu geben und den Leser entsprechend zu unterstützen.

Testogen Verpackung

Wie ist die Arbeitsweise von Testo-Boostern?

Testosteron-Boostern enthalten wesentliche Nährstoffe, die dem Körper dabei helfen, Testosteron und LH, das sogenannte “luteinisierende Hormon”(es wird in der Hirnanhangs-drüse gebildet) zu bilden. Die meisten Testosteron-Booster funktionieren durch die Erhöhung von Testosteron oder ähnlicher Hormone, manche verhindern allerdings, dass Testosteron in Östrogen umgebildet wird. 

Die Wirkstoffe von Testosteron-Boostern sind bestens erforscht und verstärken bewiesenermaßen den Spiegel von Testosteron. Diese sind hauptsächlich: Maca – Extrakt aus der Nahrungs- und Heilpflanze, Tribulus terrestris – eine Pflanzenart in der Gattung der Burzeldorne, L-Arginin, Ashwagandha – auch als Schlafbeere oder Winterkirsche bekannt, der Extrakt von Pinienkernen, Ginseng und der Extrakt von Pfeffer. 

Die fünf bedeutendsten Aufgaben eines Testosteron-Boosters

Ein Testosteron-Booster hat im menschlichen Körpereinige Aufgaben zu übernehmen: 

  1. Nicht so viel weibliche Hormonstoffe, mehr Mann

Durch die Reduktion des Östrogenspiegels sendet der Körper einen Hinweis aus, dass ein Mangel an Hormonen vorliegt. Der Vorteil ist, dass diesbezüglich nicht zwischen Testosteron und Östrogenen kein Unterschied gemacht wird, was dazu motiviert, dass der Körper mehr Testosteron herstellt, wenn der Östrogenspiegel zu gering ist. 

  1. Aus Mann mach Frau?

Der männliche Körper erhält die meisten der Östrogene aus der Umbildung des Testosterons. Wir bezeichnen diesen Prozess als Aromatase, und genau dort wirken viele Booster, indem sie diesen Prozess versuchen zu unterbinden. 

  1. DHT unterbinden bringt mehr Testosteron

DHT – schon gehört? Dihydrotestosteron oder kurz DHT sorgen besonders bei Männern mit höherem Lebensalter dafür, dass die Behaarung sich lichtet und/oder sich eine vergrößerte Prostata ausbildet – niemand will da. Noch dazu wird DHT auch von Testosteron abgeleitet und wir denken daran – das wollen wir vor der Umwandlung bewahren. Wozu führen also einige Booster? Sie reduzieren den Prozess der 5-Alpha-Reduktase und damit die Verwandlung von Testosteron in DHT. Als Ergebnis verbleibt ehr Testosteron im Blut. 

  1. SHGB will Dich auch testen

Globulin das Sexualhormone bindet ist ein zusätzlicher Stoff, der sich im Blut befindet, sich an Testosteron anbindet und es gewissermaßen eliminiert. Es wirkt direkt auf das Testosteron ein und macht es unwirksam – das soll unterbunden werden. Auch in diesem Zusammenhang gelangen bestimmte Wirkstoffe zur Anwendung, die SHGB in seiner Wirkung abschwächen und dem Körper mehr Testosteron zur Verfügung stellen. 

  1. Biete den korrekten Anreiz

Es gibt einige Stoffe, die im menschlichen Gehirn freigesetzt werden und dem Körper in weiterer Folge vermitteln: Stelle mehr Testosteron her. Dann gibt es Stoffe, die das Gehirn mehr von diesen Substanzen herstellen lassen. Genau dort setzen viele Wirkstoffe in einem Booster wie Testogen an. 

Für wen eignet sich Testogen?

Für jeden ausgewachsenen Mann können wir das noch etwas mehr verdeutlichen: 

  • Du möchtest einen erhöhten Testosteronspiegel?
  • Du möchtest mehr Kraft und Muskeln?
  • Du möchtest Dich männlicher fühlen?
  • Du möchtest eine stärkere Potenz?
  • Du möchtest Dein jüngeres Selbst zurück?

Wenn Du eine dieser Anfragen positiv beantworten kannst, ist Testogen auf jeden Fall etwas für Dich. 

Wer sollte das Mittel nicht einnehmen?

Wie gesagt, im Prinzip kann jeder vom Konsum eines Testosteron-Boosters wie Testogen Vorteile ableiten, aber es gibt Personen, denen ich nicht zur Einnahme raten würde. Nur durch den Konsum von Testogen wird sich nichts verändern, wenn Du jeden Tag auf der Schlafcouch zubringst und Essen konsumierst. 

Gehe ins Fitnessstudio um zu trainieren und hole Dir Proteine nach dem Workout, koche und esse gesund. Du solltest von der Einnahme auch dann absehen, wenn Du es nicht zustande bringst, vier Kapseln pro Tag zu schlucken. Hört sich das vielleicht unglaublich an? Du glaubst nicht, wie viele Personen in diesem Zusammenhang versagen, weil sie es nicht gewohnt sind, kontinuierlich Tabletten zu sich zu nehmen. 

Zu guter Letzt solltest Du auch dazu bereit sein, ein etwas mehr Geld aufzubringen. Testogen ist ein Premiumprodukt, was Du an den qualitativ hochwertigen und hochdosierten Wirkstoffen erkennen kannst. Sicherlich, es gibt kostengünstige Booster, aber die sind rausgeworfenes Geld und nur ein Hilfsmittel für zu kostspieligen Urin. Es hilft nicht, wenn nicht die richtigen Wirkstoffe vorhanden sind und auch nicht, wenn diese Wirkstoffe dann auch lächerlich gering dosiert sind. 

Testogen Inhaltsstoffe

Die Wirkstoffe von Testogen

Wenn Du die Wirkstoffe von Testogen in Augenschein nimmst, wird schnell offensichtlich, dass das Mittel mit der neuen Zusammensetzung noch wirksamer geworden ist. Einige Wirkstoffe wurden hinzugefügt und bei anderen wurde die Konzentration wesentlich erhöht. Hier einige Infos zu Wirkung sowie Studien und Co. für jeden Wirkstoff von Testogen:

Magnesium

Zeichnung Magnesium

Dabei handelt es sich um ein lebensnotwendiges Mineral, das eine wichtige Wertigkeit bei der Produktion von Testosteron aufweist. Wie Studien gezeigt haben, konnten Sportler, die täglich hoch dosierte Magnesiumpräparate einnahmen, den Testosteron-spiegel erhöhen. Noch dazu hält Magnesium entspannt. Dies kommt in erster Linie dem Schlaf zugute, der bei Unregelmäßigkeiten den Haushalt der Hormone empfindlich stören kann.

Vitamin B6

Zeichnung Vitamin B6

Dieses Vitamin ist an zahlreichen Abläufen im menschlichen Körper beteiligt und deshalb ein nicht unwichtiges Vitamin, wenn es um die allgemeine Gesundheit geht. Noch dazu zeigen Studien, dass ein Mangel an Vitamin B6 zu einem niedrigeren Testosteronspiegel und einem höheren Östrogenspiegel führt.

Zink

Zink Zeichnung

Zink ist ein Allroundtalent und an vielen Abläufen im menschlichen Körper beteiligt. Noch dazu ist Zink seit langer Zeit als natürlicher Testosteron-Booster bekannt. Weil es die Verwandlung von Testosteron in Östrogen unterbindet, das auch als Aromatase bekannt ist. Noch dazu weist Zink aphrodisierende Wirkungen auf und spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Spermien und dem Stoffwechsel der Proteine.

Vitamin-D

Zeichnung Vitamin D

Wird auch als “Hormon der Sonne” bezeichnet und tritt nur auf, wenn man sich in der Sonne aufhält. Eine ausreichende Aufnahme über die normale Nahrung ist kaum machbar. Da Studien beweisen, dass Männer mit höherem Vitamin D-Spiegel über mehr Testosteron verfügen, ist Vitamin D ein Muss. Noch dazu ist Vitamin D in Kombination mit Magnesium, Bor und Vitamin K entsprechend wirksamer. Alle diese Wirkstoffe sind in Testogen enthalten.

Vitamin K

Zeichnung Vitamin K

Neben Vitamin D ist die Wirkung für die Gesundheit der Knochen von großer Bedeutung.

D-Asparaginsäure

Zeichnung D-Asparaginsäure

Dabei handelt es sich um eine Aminosäure, die das so bezeichnete luteinisierende Hormon (kurz LH) unterstützt. LH steht in direktem Zusammenhang mit der Produktion von Testosteron. Mehr LH bedeutet üblicherweise auch mehr Testosteron.

Brennnesselextrakt

Zeichnung Brennnesselextrakt

Ist nichts anderes als konzentrierte Brennnessel. Letzte Erkenntnisse legen nahe, dass dieser Stoff SHGB bindet. Es ist bekannt, dass SHGB Testosteron bindet. Wegen der SHGB-Bindung von Brennnesselextrakt findet man mehr freies Testosteron im Kreislauf des Blutes.

Roter Ginseng-Extrakt

Ginseng Zeichnung

Wurde seit langer Zeit als Aphrodisiakum-Wurzel angewendet. Es soll die Libido entsprechend anregen, die Stimmung anregen und bei Problemen mit der Potenz sehr unterstützend sein.

Bockshornklee

Zeichnung Bockshornklee

Dient zur Steigerung der Libido und zur Erhöhung von Kraft, Ausdauer und Stärke. Bockshornklee ist nach dazu ein Antioxidans und fördert auf diese Art und Weise das Immunsystem.

Bor

Zeichnung Bor

Ist ein sehr unterschätztes Spurenelement, das seit langer Zeit in Vergessenheit geraten ist. Studien legen nahe, dass die kontinuierliche Einnahme von Bor den Spiegel von Testosteron deutlich erhöhen kann.

Bioperine

Zeichnung Bioperine

Ist eine Substanz bestehend aus schwarzem Pfeffer. Es ist im Testogen Booster enthalten, um die Bioverfügbarkeit der anderen Wirkstoffe zu erhöhen.

Funktioniert Testogen tatsächlich?

Das ist eine Frage, die Du Dir nun stellen könntest. Und das nicht zu Unrecht, denn viele Testosteron-Booster sind zu gering dosiert oder nicht gut kombiniert. Aber werfen wir einen Blick auf die Tatsachen zu Testogen: 

  • Zahlreiche Inhaltsstoffe sind in sich hochwirksam und können den Spiegel von Testosteron deutlich erhöhen.
  • Faktum ist, dass sich Testogen bei der Dosis nicht schämen muss – im Gegenteil. Zahlreiche Wirkstoffe in den vier Kapseln, die man täglich einnehmen sollte, haben höhere Dosen als andere Booster.
  • Ein Blick auf die Wirkstoffe und meine Ausführungen zur Funktionsweise von Testosteron-Boostern beweist dass Testogen wirksam ist.

Aktuelles Angebot

Als erfahrener Sportler und Anhänger von Ergänzungsmitteln für die Nahrung weiß ich wenn es zu einer bedeutenden Veränderung der Zusammensetzung des Körpers kommt – mehr an Muskeln, weniger an Fett -, es dauert etwas, bis Du die volle Wirkung von Testogen zu spüren bekommst. 

Die Praxis der Bodybuilder ist für uns eine Lehre, die exogenes Testosteron verabreichen,: Eine Testosteron-Kur ist für zumindest zwölf, vorzugsweise auf 20 Wochen angelegt. Weil es eine gewisse Zeit andauern kann, bis alle Wirkungen von Testosteron auftreten. Zum Glück bietet der Produzent für 20 Wochen ein Pauschalangebot an, bei dem zwei der fünf Dosen kostenfrei sind. 

Mein Testschema: 20 Wochen Dauer, vier Kapseln pro Tag – und zwar in Verbindung mit Sport und einer ausgewogenen Ernährung. 

Gibt es bei Testogen Nebenwirkungen?

Eines sollte deutlich sein: Testogen ist kein anaboles Steroid und man kann es nicht mit solchen Mitteln vergleichen. Nimm Testogen, um die Produktion von Testosteron anzukurbeln. Dieser Prozess und die Wirkstoffe sind vollkommen natürlich, sodass Nebenwirkungen keine Schwierigkeit sein sollten. 

Ich habe während meiner Testogen Einnahme durchaus positive Erfahrungen machen können und keine negativen Nebenwirkungen bemerkt. Weitere Details zu Nebenwirkungen und Antworten auf offene Fragen findest Du hier auf der Webseite des Produzenten. 

Das Fazit

Ich habe das Mittel nahezu drei Monate lang ausprobiert und ich kann diesen Booster nur empfehlen. Abgesehen vom günstigen Preises im 5er-Pack und der hochwertigen Wirkstoffe, bin ich auch mit der Wirkung sehr zufrieden. Ich habe eine bessere Stimmungslage und das Gefühl, meine Kräfte besser kontrollieren zu können. 

Noch dazu sagt mir mein Umfeld, dass ich schlanker wirke. Gemäß meiner Waage habe ich aber nur wenig abgenommen. Das könnte auch damit zusammenhängen, dass ich in den letzten drei überaus hart trainiert habe. Muskelmasse ist schwerer als Fett. Dass ich mich während des Trainings so anstrenge, liegt auch an Testogen. Ich fühle mich motivierter und gehe regelmäßig ins Training. In der Vergangenheit war eher das Gegenteil der Fall. 

Bei der Muskelmasse ist allerdings etwas geschehen. Vor dem Konsum von Testogen stagnierte ich auf einem Plateau. Das habe ich im Laufe der letzten drei Monate hinter mir gelassen und meine Kraft und Ausdauer erhöhen können. Beim Bankdrücken zum Beispiel habe ich lange bei 4 x 90 kg stagniert und konnte mich auf 4 x 110 kg steigern. Ich konnte mich jedoch nicht nur beim Bankdrücken, sondern in jeder Art von Training verbessern und sah wesentlich muskulöser aus. Meine Libido hat sich auch erhöht. 

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.