Alprostadil – hilfreich gegen Erektionsstörungen?

  • von
Alprostadil Test

Erektionsprobleme sind eine unschöne Sache und stellen für viele Männer ein Problem dar. Sie können verschiedene Ursachen haben und belasten den betroffenen Mann nicht selten psychisch. Doch es gibt Medikamente, wie zum Beispiel Alprostadil, die hier helfen können.

Alprostadil hilft, wenn du keine anhaltende Erektion bekommst. Wenn dein Penis nicht mehr hart wird oder, wenn er zu schnell abschlafft, kann dieses Medikament Abhilfe schaffen.

Viele Männer haben mit Erektionsproblemen zu kämpfen. Allerdings sollten diese die Betroffenen nicht an einem ausgeglichenen und spaßigen Sexleben hindern. Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an vielen verschiedenen Medikamente, welche dich dabi unterstützen, eine Erektion zu bekommen und halten zu können. Somit tragen diese zu einem spaßigen Sex bei. Lass dich vor dem Kauf der Medikament von deinem Arzt beraten. Es gibt verschiedene Medikamente, Vakuumpumpen und andere Hilfsmittel, auf welche du zurückgreifen kannst, so dass eine professionelle Beratung durch deinen Arzt durchaus empfehlenswert ist und Licht ins Dunkle bringen kann. Manchmal genügt es auch, die Ernährung anzupassen und Stress und Ärger abzubauen.

Ursachen einer Erektionsstörung

Obwohl vor allem ältere Männer mit Erektionsstörungen zu tun haben, ist nicht immer das Alter Schuld daran, wenn das männliche Glied seinen Dienst versagt. Die erektile Dysfunktion kann beispielsweise auf psychischen Ursachen basieren, worunter unter anderem Depressionen, Angstzustände, Stress, Familienprobleme und Zukunftsängste fallen. Aber auch Medikamente können die Potenz beeinflussen. Auch der übermäßige Genuss von Alkohol, Tabak, Drogen und der unkontrollierte und übermäßige Gebrauch von Medikamenten kann der Grund von Erektionsstörungen sein. Hier hilft es oft, den Grund zu finden und sich eine gesündere Lebensart anzugewöhnen. Auch eine ausgewogene, gesunde Ernährung und ein wenig Sport können den Körper wieder in Schwung bringen.

Mit Alprostadil die Erektionsstörung beseitigen

Eines der angepriesenen Präparate, welches dich bei der Beseitigung der Erektionsstörung unterstützen soll, ist das Mittel Alprostadil. Dieses soll aufgrund eines bestimmten Inhaltsstoffes möglich sein, welcher Prostaglandin in seiner Zusammensetzung sehr stark ähnelt. Bei Prostaglandin handelt es sich um ein Hormon, welches den Fluss des Blutes in den Blutgefäßen des Mannes fördert und folglich auch für die Schwellung des Penis und damit für die Erektion mitverantwortlich ist. Alprostadil gibt es als Tabletten, als Creme und auch als Spritze, wobei du dir alle Darreichungsformen des Präparates ausschließlich auf Rezept kaufen kannst. Das heißt, dass du einen Arzt aufsuchen und dir ein Rezept für dieses Mittel ausstellen lassen musst. Du hast aber auch die Möglichkeit, dir das Rezept von einem Internet-Arzt ausstellen zu lassen, nachdem du einen Online-Fragebogen ausgefüllt hast. Über das Internet gibt es auch eine Alprostadil-Creme, die du ohne Rezept kaufen kannst. Sie hat die gleiche Wirkungsweise wie die Mittel aus der Apotheke. Allerdings handelt es sich bei dem Präparat um ein chemisches Produkt, welches durchaus einige Nebenwirkungen mit sich bringen kann. Wir sind aus diesem Grund nicht überzeugt von der Einnahme des Präparates Alprostadil und raten dir von dem Kauf ab.

Achtung: Wir raten strikt von chemischen Potenzmitteln ab! Schau dir lieber das zu 100% natürliche Viasil an -> Hier geht es zum Testbericht

Die Wirkung von Alprostadil

Unabhängig davon, für welche Art des Medikamentes du dich entscheidest, sind die Wirkung und die Wirkungsdauer der einzelnen Präparate immer recht ähnlich. Die Wirkung setzt in der Regel nach etwa 10 bis 30 Minuten nach der Einnahme ein und der Schwellkörper wird stark durchblutet. Dein Penis wird über einen längeren Zeitraum hinweg steif, standfest und einsatzbereit, sodass dem Spaß im Bett nichts mehr im Wege steht.

Der Hersteller bewirbt Alprostadil als sehr wirksames Medikament, welches keine Nebenwirkungen mit sich bringt. Dennoch möchten wir dich zur Achtsamkeit mahnen. Es handelt sich um ein chemisches Produkt, welches in deinen Organismus eingreift. Deutlich besser ist es, auf das natürliche Präparat Viasil zurückzugreifen, welches deine Potenz steigert, deine Leistungsfähigkeit erhöht und dir somit auf pflanzlicher Basis zu einem spaßigen Sexleben verhilft.

Alprostadil und die SKAT-Behandlung

Die SKAT-Behandlung ist möglicherweise nicht für jeden geeignet. Bei der sogenannten Skat-Behandlung wird der Wirkstoff mit einer Spritze direkt in den Schwellkörper injiziert. SKAT steht für Schwellkörper-Auto-Injektions-Therapie und diese Anwendung ist, aufgrund der sehr dünnen Nadel, nicht schmerzhaft. Der Einstich ist kaum zu merken. Doch wenn du dennoch Zweifel und Hemmungen hast, kannst du auf eine der bereits erwähnten Darreichungssformen von Alprostadil zurückgreifen. Am besten ist jedoch die Einnahme des natürlichen Mittels Viasil.

Viasil und Penispumpe als Alternative

Manchmal genügt es auch, statt eines Medikamentes, eine Penispumpe zu nutzen. Diese kannst du dir ohne Rezept in der Apotheke vor Ort oder auch in einer Online-Apotheke kaufen. Aber auch Sexshops und Plattformen, wie Amazon, haben diese Pumpen in ihrem Sortiment. Der Unterdruck sorgt für eine bessere Durchblutung und eine bessere Reizbarkeit des Penis. Die Erektion wird schon nach wenigen Anwendungen stärker und besser. Das wirkt somit positiv auf den Sex mit deiner Partnerin aus.

Alternativ kannst du das Potenzmittel Viasil verwenden. Das natürliche Präparat ist ohne Rezept erhältlich und sehr wirkungsvoll. Zumal es bei der Einnahme von Viasil zu keinen bekannten Nebenwirkungen kommt. Die Einnahme der Tablette stellt sich als sehr einfach und unkompliziert heraus und die Wirkungen sind wissenschaftlich belegt.

Viasil Verpackung 2
Die wirkungsvoller Alternative!
Günstiger, wirkungsvoller & zu 100% disrekt!

  • Legal & ohne Rezept bestellen
  • Wirksamkeit durch klinische Studien belegt
  • Keine Nebenwirkungen bekannt, da zu 100% ohne Chemie
  • Diskreter und schneller Versand
Viasil Testbericht ansehen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.